KUNSTVERMITTLUNG

FÜHRUNGEN

Übersichtsführungen: Montags 12 Uhr, mittwochs 18 Uhr, donnerstags 15 Uhr, freitags 17 Uhr, sonntags 11 Uhr. Französisch: Sa 16. Februar, 11 Uhr. Englisch: Sa 9. März, 11 Uhr.
Spezifische Themen (vernetzt mit Sammlung): Samstags 15 Uhr.
Private Führungen auf Anfrage: +41 (0)44 253 84 84 (Mo–Fr 9–12 Uhr).

PUBLIKATION

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (200 Seiten) mit Beiträgen von Simonetta Fraquelli, Angela Lampe, Monica Bohm-Duchen und Stephanie Straine. Neben den Essays enthält die Publikation Abbildungen der ausgestellten Werke, Vergleichsabbildungen sowie biografische Angaben zu Marc Chagall. Sie erscheint als deutsche und als englische Ausgabe im Verlag Hatje Cantz und ist im Kunsthaus-Shop für CHF 48.- sowie im Buchhandel erhältlich.

Publikation
Kinder Audioguide

AUDIOGUIDES

Im Eintrittspreis inbegriffen ist ein Audioguide auf Deutsch, Englisch und Französisch.
Zum ersten Mal wird auch ein Audioguide für Kinder angeboten. In 12 kindgerechten Texten beschreibt Sibyl Kraft, Kunstvermittlung und Pädagogik Kunsthaus Zürich, Chagalls Welt. Die Musik dazu ist aus dem Stück «Skocne» von der Gruppe «Aufwind» aus Berlin. Ein Zeichnungsblatt animiert die jungen Besucher, das gerade Gesehene und Gehörte kreativ umzusetzen.

WERKSTATT


Für alle / ab 5 Jahren

Familienworkshop am Sonntag
Chagall & Friends

Die Kunstmetropole Paris war nach der Jahrhundertwende das Zentrum der europäischen Avantgarde. Schnuppern Sie am Puls dieser Zeit und lernen Sie Marc Chagall, seine Kunst und seine Künstlerfreunde kennen. Ihr Atelierbesuch rundet das sonntägliche Vergnügen ab.
27. Januar/24. Februar/24. März/28. April, 10.30–12 Uhr
Mit Barbara Brandt
Erwachsene CHF 10.–/Kinder CHF 6.–

Malatelier für alle
Von Klezmer bis Klassik

Ob quirliges Gefiedel oder magische Ballettmusik, verwandeln Sie Klänge in farbensprühende Malerei. Alles was es dazu braucht, steht in unserem Atelier für Sie bereit. Bringen Sie Ihre Fantasie, Lust zum Malen und am besten gleich die ganze Familie mit.
27. Januar/24. März, 13.30–15.30 Uhr
Mit Barbara Brandt
Erwachsene 10.–/Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis

Ab 6 Jahren

Können Kühe fliegen?
Tauche mit uns ein in die träumerische Welt von Chagall, in der Kühe fliegen können, die Menschen zu Geigenmusik tanzen und alles in einem farbenprächtigen Blütenmeer versinkt. Zu leisen russischen Klängen malst Du darauf Deine eigene verträumte Märchenwelt.
Mi, 20. Februar, 14–16 Uhr oder Mittwoch, 10. April, 14–16 Uhr
Mit Anna Bähler
CHF 15.–

Fenster auf!
Bilder sind Fenster zur Welt. Drinnen die warme Stube, draussen die grosse, weite Welt. Schau raus! Was gibt es da alles zu entdecken? Dörfer, Städte, Menschen, Tiere. Deine Fantasie ist gefragt, wenn du die Kunstwerke von berühmten Künstlern anschaust und im Malatelier deine eigene bunte Welt gestaltest. Mitbringen: Schuhschachtel mit Deckel, und Lunch.
Donnerstag, 14. Februar, 10.30–15 Uhr (Sportferien) oder Donnerstag, 2. Mai, 10.30–15 Uhr (Frühlingsferien).
Mit Barbara Brandt
CHF 35.–

Was für ein Zirkus!
Schwebende Menschen, grüne Esel, rote Engel – eine magisch verwunschene Welt erwartet dich. Doch: Was hat das alles zu bedeuten? Marc Chagall war ein einzigartiger Künstler. Lerne ihn und seine fantastischen Bilder kennen und male selbst mit viel Fantasie und sprühenden Farben voller Licht.
Mittwoch, 20. März, 14–16 Uhr
Mit Barbara Brandt
CHF 15.–

Ab 7 Jahren

Geheimnisvolle Farbe Blau
Kobaltblau, Ultramarin – dunkel, licht und luftig. Immer wieder erscheint die Farbe Blau in Chagalls Bildern. Aber auch andere Maler waren von dieser Farbe fasziniert. Für Miró war Blau die Farbe seiner Träume und Kandinsky ordnete den verschiedenen Blautönen sogar Instrumente zu. Ausgewählte Bilder in Ausstellung und Sammlung inspirieren zu einem eigenen Bild.
Samstag, 9. März, 14–16 Uhr oder Samstag, 6. April, 14–16 Uhr
Mit Sibylle Burla
CHF 15.–

Zeichnen und Malen
Bekannt ist Marc Chagall für seine üppige Farbenpalette. Aber mit schwarzer Tusche, Pinsel und Feder hat er auf unzähligen Blättern den Alltag in seiner russischen Geburtsstadt festgehalten oder die Kindheitserinnerungen seiner Frau Bella mit zartem Strich illustriert. Am Vormittag nehmen wir uns Zeit für die Ausstellung und im Atelier fürs Zeichnen. Nach einer Mittagspause wechseln wir zur Farbe und zum Malen.
Mittwoch, 13. Februar, 10.15 Uhr–14.15 Uhr oder Montag, 22. April, 10.15–14.15 Uhr (Lunch mitnehmen)
Mit Sibylle Burla
CHF 30.–

VERDichtung
Marc Chagall war nicht nur Maler sondern auch Dichter. In seinen Bilder tauchen dicht an dicht Figuren auf, die aus einem Traum oder einer phantastischen Erzählung stammen könnten. In der Ausstellung lassen wir seine Figuren sprechen, im Atelier experimentieren wir mit unseren Körpern, Farbe und Papier und verdichten unsere Ideen zu eigenen Geschichten.
Mittwoch, 20. Februar oder Samstag, 27. April, 10–13 Uhr
Mit Eveline Schüep
CHF 22.–

Erwachsene

Gespräche mit Gästen
Chagall, Künstler zwischen den Welten

Ein Gespräch mit Michel Bollag, Fachreferent Judentum im Zürcher Lehrhaus, über Chagalls Lebenswelten zwischen jüdischen Themen und Symbolen, westlicher Kultur und russischer Revolution.
Donnerstag 14. März, 18.15–19.45 Uhr
Moderation: Catherine Brandeis
CHF 30.–/CHF 20.– Mitglieder

Wie Chagall biblische Geschichten erzählt
Ein Gespräch mit dem Theologen Hanspeter Ernst, Fachreferent Christentum im Zürcher Lehrhaus, über Motive aus der Bibel in den Werken von Marc Chagall.
Donnerstag 4. April, 18.15–19.45
Moderation: Sibyl Kraft
CHF 30.–/CHF 20.– Mitglieder

Kunstgespräche
Marc Chagall und Robert Delaunay im Dialog

Für beide Künstler waren Farbe und Licht zentrale Themen, die bei Delaunay zu einer neuen, abstrakten, Bildsprache führten. Chagall verbindet diese mit Motiven und Themen aus der russisch-jüdischen Kultur seiner Kindheit und gelangt zu vielschichtigen, poetischen Bildern.
Samstag 6. April 10.30–12 Uhr
Mit Catherine Brandeis
CHF 30.–/CHF 20.– Mitglieder

Fliegende Kühe, schwebende Frauen und der Geiger: Zur Symbolik Chagalls
Symbole spielen in der Kunst eine grosse Rolle. Bei Chagall haben sie eine ganz persönliche Note. Gemeinsam versuchen wir, sie zu entschlüsseln und spüren so der Magie seiner Werke nach.
Donnerstag 7. März, 18.15–19.45 Uhr
Mit Anna Bähler
CHF 30.–/CHF 20.– Mitglieder

Workshops mit Malen
Von Kobaltblau bis Ultramarin

Blau – Farbe des Himmels, des Meeres, der Ferne, der Transzendenz. Blau – wichtige Farbe für viele Maler, zum Beispiel Chagall, Miró, Kandinsky... In der Chagall-Ausstellung und in der Sammlung begegnen wir verschiedenen Bildern und der Farbe Blau in allen Abstufungen, im Atelier gestalten Sie Ihr eigenes Werk.
Donnerstag 21. Februar, 18–20 Uhr
Mit Sibylle Burla
CHF 35.–/22.– Mitglieder

Kirche, Kunst und Kommunismus – Malen Sie Ihre eigenen Erinnerungen
Die Kirchenfenster im Fraumünster, die Pariser Bilder, inspiriert von Matisse, Picasso und Delaunay, die Bilder aus Witebsk, seinem Heimatdorf in Russland. Immer sind Licht und Farben die Hauptsache auf Chagalls Bilder. In den Ateliers des Kunsthauses malen Sie eigene Bilder mit Erinnerungen aus Ihrer Jugend, nebenbei erfahren Sie Interessantes aus Chagalls Leben und schauen sich die Farben in seinen Bildern genauer an.
Mittwoch 13. März und 20. März, 18–20 Uhr (Block)
Mit Manù Hophan
CHF 70.–/44.– Mitglieder

Himmelblau, Liebe und Blumen
«Wenn ich aus dem Herzen heraus arbeite, gelingt fast alles!» Ganz nach diesem Credo Marc Chagalls werden Sie malen wie im siebten Himmel und Ihre schöpferische Kraft erleben. Lassen Sie sich von Kunstwerken berühren und folgen Sie dem Pfad Ihres Herzens. Gönnen Sie sich diese 2 x 120 Minuten Kunstgenuss!
Mittwoch/Donnerstag, 27./ 28. Februar, 18–20 Uhr (Block)
Mit Barbara Brandt
CHF 70.–/44.– Mitglieder

Einblicke – Ausblicke
Das Bild ist wie ein offenes Fenster. Fenster sind Pforten zur Welt – oder um es mit den Worten der Gebrüder Grimm zu sagen: «Das Fenster ähnelt dem Auge des Hauses, das Auge einem Fenster des Leibs». Wir begegnen Marc Chagall und lassen uns von seinem einzigartigen, poetischen Werk zu lebendigem Austausch, kreativem Schreiben und intuitivem Malen inspirieren.
Mittwoch 3. und 10. April, 18–20 Uhr (Block)
Mit Barbara Brandt
CHF 70.–/44.– Mitglieder

Für alle Veranstaltungen Anmeldung erforderlich: 044 253 84 84, kunstvermittlung@kunsthaus.ch.