http://www.kunsthaus.ch/de/ausstellungen/vorschau/fly-me-to-the-moon/?redirect_url=title%253DLocations

Kunsthaus Zürich

Fly me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung

5. April – 30. Juni 2019

Das Kunsthaus Zürich widmet sich einem weltbewegen- den Ereignis – der Mondlandung. Die Ausstellung mit rund 200 Werken ist ein Streifzug durch die Geschichte künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Mond. Aus- gehend von der Romantik liegt ihr Schwerpunkt in der Kunst der Nachkriegszeit. Themen wie Topografie, Mondlicht und -schatten, mediale Inszenierungen und Schwerelosigkeit verbinden historische Fakten mit Legenden und subjektiven Kreationen.

Blick vom Mond – Reise ins Ungewisse
Die Mondlandung am 20. Juli 1969 war ein weltweit beachtetes Ereignis. Zum ersten Mal gab es Bilder von der Erde, der «Blue Marble»! Einige der ausstellenden Künstler waren euphorisiert. Sie produzierten helden- hafte Darstellungen und repräsentieren die Technik- und Fortschrittsgläubigkeit ihrer Zeit. Andere sahen die Menschheit bedroht. Aus 384 000 km Entfernung wirkt der Blaue Planet verletzlich und klein – ganz im Gegensatz zu den grossen Egos seiner Bewohner. Kuratorin Cathérine Hug hat diese Spannung geschickt inszeniert. Bei Ihrem Besuch treffen Sie auf Himmelskarten, auf romantisierende Gemälde, auf Propaganda konkurrieren-der politischer Systeme während des Kalten Krieges, auf sachliche Fotografien und fiktionale Filmszenen. Sie durchwandern Installationen und lernen assoziativ die Vielfalt künstlerischer Auseinandersetzungen mit dem Mond im Verhältnis zu unserer Erde kennen. Nicht wenige Künstlerinnen und Künstler halten mit ihren Werken dem Erdenbürger einen Spiegel vor.

Mit Werken von Darren Almond, Paweł Althamer, René Burri, Johan Christian Dahl, Dubossarsky & Vinogradov, Sylvie Fleury, Liam Gillick, Hannah Höch, Kiki Kogelnik, David Lamelas, Zilla Leutenegger, René Magritte, Jyoti Mistry, Andrei Sokolov, Andy Warhol, Nives Widauer u. a. m.

Begleitprogramm
Neben regelmässigen Führungen und Workshops, wird die Ausstellung
von spannenden weiteren Veranstaltungen begleitet.
Alle Veranstaltungen entdecken

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. Die Ausstellung wird anschliessend im Museum der Moderne Salzburg gezeigt.

Kuratorin: Cathérine Hug


Ausstellungsplakat, Gestaltung: Crafft
Ausstellungsplakat, Gestaltung: Crafft

Veranstaltungen

Veranstaltung

Mond-Ball

Sam, 11.05.2019, 20:00 - 00:00