http://www.kunsthaus.ch/de/information/presse/pressebilder/giacometti-gipse/?redirect_url=title%3DInitial

Kunsthaus Zürich

Forschungs- und Restaurierungsprojekt
Giacometti-Gipse 2010 – 2014

Durch Klick auf ein Bild gelangen Sie in den Download-Bereich.

Ausstellungsansicht
Kunsthaus Zürich, Oktober 2012
Foto: Lena Huber
Werke © 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Ausstellungsansicht
Kunsthaus Zürich, Oktober 2012
Foto: Lena Huber
Werke © 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto Giacometti
Le Chien, 1951
Mehrteilig für Abguss, abgebrochene Teile
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto Giacometti
Le Chien, 1951
Mehrteilig für Abguss, abgebrochene Teile
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto GiacomettI
Grand buste de Diego après nature, um 1951
Fragment einer Bemalung und originale Ritzspuren, Verletzung am Ohr
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto GiacomettI
Grand buste de Diego après nature, um 1951
Fragment einer Bemalung und originale Ritzspuren, Verletzung am Ohr
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Mit dem Mikroskop lassen sich kleinste Materialreste identifizieren, die Hinweise auf die Arbeitsweise bei der Herstellung oder die spätere Verwendung der Gipse geben.
Foto © Kunsthaus Zürich
Mit dem Mikroskop lassen sich kleinste Materialreste identifizieren, die Hinweise auf die Arbeitsweise bei der Herstellung oder die spätere Verwendung der Gipse geben.
Foto © Kunsthaus Zürich
Alberto Giacometti
Figurine, um 1952
Metallarmierung sichtbar, Rostflecken durch Metall
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto Giacometti
Figurine, um 1952
Metallarmierung sichtbar, Rostflecken durch Metall
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Tête sans crâne:
In der Röntgenaufnahme sind drei unterschiedliche Metallarmierungen erkennbar.
Foto © Empa, 2011
Tête sans crâne:
In der Röntgenaufnahme sind drei unterschiedliche Metallarmierungen erkennbar.
Foto © Empa, 2011
Alberto Giacometti
Buste de Diego, um 1964/65
Originale Pinselspuren, Gips-Überarbeitung im Brustbereich
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Alberto Giacometti
Buste de Diego, um 1964/65
Originale Pinselspuren, Gips-Überarbeitung im Brustbereich
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung
© 2012 Succession Alberto Giacometti / ProLitteris, Zürich
Dunkle Ablagerungen in Vertiefungen sind oft kein Schmutz, sondern Formsandreste von einer Abformung.
Foto © Kunsthaus Zürich
Dunkle Ablagerungen in Vertiefungen sind oft kein Schmutz, sondern Formsandreste von einer Abformung.
Foto © Kunsthaus Zürich
Kratzer entpuppen sich bei genauerem Hinsehen als Schnitte vom Aufschneiden der Gelatineform.
Foto © Kunsthaus Zürich
Kratzer entpuppen sich bei genauerem Hinsehen als Schnitte vom Aufschneiden der Gelatineform.
Foto © Kunsthaus Zürich