http://www.kunsthaus.ch/de/information/ueber-uns/funktionsbereiche/kuratoren/?redirect_url=title%3DM%D0%A0%C2%A0%D0%B2%D0%201a%D1%161%D0%A0%E2%20ac!22%D0%2019%C2%A9thodologie

Kunsthaus Zürich

Kuratoren

Das sind die Kuratoren: Christoph Becker, Philippe Büttner, Sandra Gianfreda, Cathérine Hug, Mirjam Varadinis und Bernhard von Waldkirch. Sie machen das Programm des Kunsthauses, die Ausstellungen und Kataloge, sie sorgen für die wissenschaftlichen Kontakte des Museums in aller Welt.

Philippe Büttner ist für die grosse Sammlung des Kunsthauses verantwortlich. Bernhard von Waldkirch arbeitet in der Grafischen Sammlung auf dem Gebiet der Alten Meister bis zur Moderne. Sandra Gianfreda hat ihren Schwerpunkt auf der Kunst von 1850 bis 1950, Miriam Varadinis auf der zeitgenössischen Kunst auf Papier. Darüber hinaus realisiert sie Ausstellungen mit Installationen, Skulpturen und Film. Cathérine Hug ist eine Kennerin der zeitgenössischen Kunst, die auch klassische Projekte realisiert. Und Christoph Becker zeichnet für Ausstellungen zum 19. und frühen 20. Jahrhundert verantwortlich. Neben der lang- und mittelfristigen Projektplanung haben sich die Kuratoren auch zur Aufgabe gemacht, die internationale Sammlung des Kunsthauses zu pflegen, weiterzuentwickeln und auszubauen.

Von links nach rechts: Mirjam Varadinis, Cathérine Hug, Bernhard von Waldkirch, Sandra Gianfreda, Philippe Büttner, Christoph Becker (Direktor)
Foto: Lena Huber, Kunsthaus Zürich
Von links nach rechts: Mirjam Varadinis, Cathérine Hug, Bernhard von Waldkirch, Sandra Gianfreda, Philippe Büttner, Christoph Becker (Direktor)
Foto: Lena Huber, Kunsthaus Zürich