http://www.kunsthaus.ch/de/information/ueber-uns/leitbild/praesentation-und-vermittlung/?redirect_url=title%253DMethodologie

Kunsthaus Zürich

Präsentation und Vermittlung

In den Räumen des bestehenden Kunsthauses können ungefähr 400 Kunstwerke öffentlich gezeigt werden. Hauptwerke und bedeutende Konvolute werden in regelmässigen Abständen wechselnd ausgestellt, wobei auch epochenübergreifende Dialoge zwischen Gattungen und Einzelwerken geschaffen werden. Die Präsentationen geben Orientierung in der Geschichte der Kunst und eröffnen neue Perspektiven. Zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler erhalten im Rahmen von kuratorischen Projekten Gelegenheit, neue Werke im Kontext der Sammlung zu schaffen.

Die Kunstvermittlung ist ein fester Bestandteil der Sammlungspräsentationen und Ausstellungen. Der Schwerpunkt liegt auf der direkten Auseinandersetzung mit den Originalen und der personalen Vermittlung vor Ort, zudem kommen gezielt unterschiedliche Medien zum Einsatz. Die Vermittlungsarbeit umfasst Angebote für alle Altersstufen und Bildungsgruppen. Dies gilt insbesondere für Schüler wie auch für Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen im Rahmen eines kontinuierlichen pädagogischen Programms sowie bei temporären Ereignissen wie der Sommerwerkstatt und thematischen Workshops. Mehrsprachige Audioguides für unterschiedliche Interessen stehen kostenlos zur Verfügung.

Ausstellungen