http://www.kunsthaus.ch/de/kunstvermittlung/didaktisches-forum/ab-8-klasse/zeit-und-raum/?redirect_url=title%3DCash

Kunsthaus Zürich

Zeit und Raum

Vergänglichkeit hat viele Gesichter. Sie kann bei Robert Zünd als zeitlose Harmonie erscheinen oder uns in Ferdinand Hodlers derben, leidverachtenden Landsknechten entgegentreten - sie kann uns als existenzielle Gegebenheit bewusst werden, wenn wir vor den verletzlichen Figuren Alberto Giacomettis stehen.

Ferdinand Hodler (1853-1918)
Rückzug von Marignano, 1897/1898
© 2011 Kunsthaus Zürich