http://www.kunsthaus.ch/de/kunstvermittlung/kinder-und-jugendliche/kunst-im-ohr/?redirect_url=title%3Dr%20%20%20%20glement

Kunsthaus Zürich

Kunst im Ohr

Ein kreativer Audioguide durch die Zeit

Der thematische Audioguide zu zehn Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung des Kunsthauses bietet einen lustvollen Zugang zur Kunst. Die Beiträge – von Geschichten, über Rätsel und Musik bis zu Gedichten – kreisen sich allesamt um das Thema «Zeit». Wo finden sich in den Werken Spuren der Zeit? Was ist zeitlos? Wie nehmen wir Zeit wahr? Lässt sich Zeit darstellen?
Während rund eines halben Jahres hat eine Schulklasse des «Liceo Artistico» zusammen mit Fachleuten aus Kunstvermittlung, Medien- und Theaterpädagogik diesen aussergewöhnlichen Audioguide gestaltet. Auf der App erwarten die Besucherinnen und Besucher bei einem abwechslungsreichen Rundgang diverse Überraschungen für die Ohren - und nicht zuletzt ein eigens von den Jugendlichen realisierter Kurzfilm zum Leitthema.

Info
Die App steht gratis zum Herunterladen im Appstore oder Google Play Store zur Verfügung («Kunst im Ohr»). Für alle, die kein eigenes Smartphone haben, gibt es Geräte mit der App kostenlos an der Kasse des Kunsthauses zum Ausleihen (begrenzte Stückzahl).
Empfohlen für Schulklassen ab dem 7. Schuljahr sowie für Kantons- und Berufsschulen. Schulklassen auf Anmeldung. Tel. 044 253 84 8
Dauer des Rundganges: 1,5 -2 Stunden

Eintrittspreise für die Sammlung des Kunsthaus Zürich
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Mittwochs ist der Eintritt zur Sammlung für alle gratis

Wo finde ich die Werke aus der App in der Sammlung? Hier geht's zum Saalplan.

Presse
Medienmitteilung

Übersicht Pressematerial

Pressebilder können angefragt werden unter kunstimohr@kunsthaus.ch.

Ein Projekt des Kunsthaus Zürich mit der Klasse 3b des Liceo Artistico in Zusammenarbeit mit dem «Festival Blickfelder – Künste für ein junges Publikum», eine Veranstaltung der Bildungsdirektion Kanton Zürich.

«Kunst im Ohr» - die App
«Kunst im Ohr» - die App
Trailer zum Projekt
Trailer zum Projekt
Video «Fürschi mache»
Video «Fürschi mache»
Hörprobe zu Claude Monet, La Falaise à Dieppe, 1882, Kunsthaus Zürich
Hörprobe zu Claude Monet, La Falaise à Dieppe, 1882, Kunsthaus Zürich