http://www.kunsthaus.ch/de/kunstvermittlung/veroeffentlichungen/kunstspuernase/?redirect_url=title%253DCash

Kunsthaus Zürich

Kunstspürnase

Für Kinder und ihre erwachsenen Begleiter bietet das Kunsthaus Zürich den neuen Familienführer «Kunstspürnase» an. Die aus der Sammlung des Kunsthauses entwickelte Reihe besteht aus fünf kindgerecht gestalteten thematischen Heften. Sie regen dazu an über «Dinge und Pflanzen», «Himmel und Erde», «Menschen», «Tiere» oder das künstlerische Mittel «Farbe» nachzudenken. Die Kunstspürnasen werden gratis angeboten. Sie geben Eltern wie Kindern Zeit und Ruhe beim gleichzeitig spielerischen Erlernen des Umgangs mit Kunst.

Jede «Spürnase» ist ein Bilder-, Mal- und Tagebuch mit erhellenden Texten. Mit ihnen erkunden Vier- bis Achtjährige und deren Eltern die Sammlung des Kunsthaus Zürich. Von Illustrationen, Hinweisen oder Fragen animiert brechen sie gemeinsam auf, begeben sich auf Spurensuche vor dem Original.

Die unterwegs vom Kind gemachten Skizzen und ins Heft hineingeschriebene Notizen können auch zuhause weiter geführt werden. Jede «Spürnase» erforscht fünf bis sechs Werke. Je nach Vertiefungsgrad und Ausgestaltung kann man damit 30 Minuten oder ganze zwei Stunden in der Sammlung des Kunsthauses verbringen.

Die fünf Hefte werden an der Kasse des Kunsthauses gratis abgegeben. Stifte und Malunterlagen werden leihweise zur Verfügung gestellt.

Unterstützt durch die Stiftung BNP Paribas Schweiz.

Die Kunstspürnasen
Foto Arthur Faust, © Kunsthaus Zürich
Die Kunstspürnasen
Foto Arthur Faust, © Kunsthaus Zürich