http://www.kunsthaus.ch/de/sammlung/gemaelde-und-skulpturen/impressionismus-und-postimpressionismus/pierre-bonnard/?redirect_url=title%3DM%3F%3F%20ac%153%3F%C2%A9tho

Kunsthaus Zürich

Pierre Bonnard

Die Kunst der «Nabis» Bonnard und Vuillard erfreute sich in der Schweiz schon früh besonderer Beliebtheit; entsprechend gut ist sie von Bonnards bahnbrechend radikal flächigen, dekorativ japanisierenden Panneaux Quatre femmes au jardin von 1890 über Vuillards Hauptwerk Grand intérieur au six personnages von 1897 bis zu den beruhigteren späteren Gemälden vertreten. In der überraschenden Komposition mit dem Segelboot macht sich noch die kühne Flächengliederung geltend, vor allem entfaltet sich der farbliche und malerische Reichtum seiner Reifezeit.

Pierre Bonnard (1867–1947)
Signac und seine Freunde im Segelboot, um 1924
Öl auf Leinwand, 124,5 x 139 cm
Erworben 1932
© ProLitteris
Pierre Bonnard (1867–1947)
Signac und seine Freunde im Segelboot, um 1924
Öl auf Leinwand, 124,5 x 139 cm
Erworben 1932
© ProLitteris