http://www.kunsthaus.ch/de/sammlung/restaurierung/beispiele-aus-der-praxis/auguste-rodin/etappe-2/reinigung-und-konservierung-der-vorderseite/?redirect_url=title%3DNic

Kunsthaus Zürich

Reinigung und Konservierung der Vorderseite

Entfernung der Ablagerungen, Reinigung der Oberfläche, farbliche Integration und Konservierung der Vorderseite

In der Zeit zwischen April und August wurden die notwendigen Restaurierungsarbeiten auf der Vorderseite des Höllentors vom Restauratorenteam Giacomo Pegurri und Rolf Fritschi ausgeführt.
 
Zunächst war die Figurengruppe „Die drei Schatten“ abgenommen und im Atelier restauriert worden. Die restaurierte Figurengruppe ist momentan im Kunsthaus separat ausgestellt.
 
Das Höllentor wurde schrittweise von oberflächlicher Verschmutzung, hartnäckigen Krusten und Korrosionsschichten befreit. Die Retuschen dienten der Verbesserung des Gesamtbildes. Eine Konservierungsschicht wurde am Ende als Korrosions- und Wetterschutz aufgetragen.

Gesamtansicht des nunmehr überdachten Höllentors während der Arbeiten an der Vorderseite (Foto: K. Mürer)
Gesamtansicht des nunmehr überdachten Höllentors während der Arbeiten an der Vorderseite
(Foto: K. Mürer)
Ein Metallrestaurator bei der Arbeit … (Foto: K. Mürer)
Ein Metallrestaurator bei der Arbeit …
(Foto: K. Mürer)
… und während einer kleinen Pause. (Foto: G. Pegurri)
… und während einer kleinen Pause.
(Foto: G. Pegurri)