http://www.kunsthaus.ch/de/sammlung/restaurierung/beispiele-aus-der-praxis/max-ernst/zwischenzustand/?redirect_url=sdqqxafig

Kunsthaus Zürich

Zwischenzustand

Zwischenzustand im Januar 2008
Zwischenzustand im Januar 2008

Diese Aufnahmen sollen das Ausmass der ästhetischen Beeinträchtigung durch die Übermalung und die Tragweite der Restaurierungseingriffe verdeutlichen:

Auf dem ersten Bild ist bislang nur die Hälfte der Malerei freigelegt. Deutlich sichtbar werden die alten Verletzungen in Form von weissen Fehlstellen auf der oberen Plattenreihe. Ebenfalls gut zu sehen sind die unterschiedlichen Verfärbungsgrade der Platten. Die 2. Platte von links in der mittleren Reihe ist fertig restauriert, d.h. Kittung und Retusche sind abgeschlossen. Rechts und links dieser Platte befinden sich Reproduktionen auf Papier – die originalen Platten wurden zu dieser Zeit gerade gekittet und retuschiert.

Der Zwischenzustand zeigt bereits, wie sich Farbigkeit und räumliche Wirkung verändert haben: Der Hintergrund ist deutlich hellblau, die grünen Blätter nuancen- und volumenreicher. Deutlich wird auch, wie stark die Übermalung farblich verändert war und wie sie die Farbigkeit verfälschte.

Zwischenzustand im Juni 2008
Zwischenzustand im Juni 2008

Auf dem zweiten Bild sind bis auf die linke obere Ecke die gesamten Übermalungsschichten abgenommen. Nach Abnahme der Übermalungen wird die Veränderung der Farbigkeit noch deutlicher. Ebenfalls klar sichtbar sind die stark beriebenen Bereiche unten. Diese Schäden sind Überbleibsel aus der Zeit des Barbetriebs zwischen 1934 und 1960.