Workshop

Aufgeweckte Kunst-Geschichten

Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen oder Betreuungspersonen
Workshop
Agenda_rechts_Aufgeweckte_Kunstgeschichten_2_Schmid.png
© Jos Schmid

Menschen mit Demenz entwickeln unter fachkundiger Anleitung lustvoll eine gemeinsame Geschichte zu einem ausgewählten Kunstwerk. Das Gesagte wird notiert und fortlaufend zu einer Geschichte verdichtet. Die Angehörigen können diesem kreativen Prozess beiwohnen. Die Bildbesprechung wird durch einen gemütlichen Austausch bei einem kleinen Imbiss abgeschlossen. Mit Eveline Schüep.

Damit der Anlass für alle Beteiligten zu einem Erlebnis wird, stehen freiwillige Helfer für die Wege im Kunsthaus zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an kulturinteressierte Menschen mit Demenz. Gedächtnisschwierigkeiten und Wortfindungsstörungen sind kein Hindernis für die Teilnahme. Die Blockveranstaltung besteht aus vier Terminen.

  • Termine: 5./12./19./26. November 2019
  • Kunstvermittlung, EG
  • Inkl. Imbiss für 2 Personen.
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: CHF 60.– (gesamter Block)