Event

Barockes Feuer

Das Zürcher Kammerorchester (ZKO) zu Gast im Kunsthaus.
Event
Agenda rechts_ Romantik_Romantik heute_24.11.20_Ulrich__1850-53_Brennendes Dampfschiff__PS (002).png

Giovanni Benedetto Castiglione verdient zweifellos einen Ehrenplatz im Olymp der italienischen Maler des 17. Jahrhunderts. Im Kunsthaus wird ein Teil seiner Zeichnungen erstmals in der Schweiz gezeigt. Im Rahmen der Ausstellung «Barockes Feuer.

Die Grafik des Giovanni Benedetto Castiglione» nimmt das ZKO sein Publikum mit auf eine Zeitreise zum Hofe der Herzöge von Mantua, die sich einst als Mäzene und Sammler der vortrefflichen Zeichnungen Castigliones engagierten. Auch Komponisten wie Claudio Monteverdi und Antonio Vivaldi fanden zu grosser Inspiration in der lombardischen Stadt.

Das Konzertprogramm verfolgt die musikalischen Spuren dieses lebendigen Musikschaffens rund um den Hof von Mantua des 16. und 17. Jahrhunderts und stellt dabei drei zentrale Werke in den Fokus, die sich der «übermütigen Ausgelassenheit», der «Folia» widmen.

Umrahmt wird das Konzert von einem Gespräch mit Kunsthaus- Kurator Jonas Beyer, der Hintergründe und Besonderheiten der Ausstellung beleuchtet.

Das Konzert-Ticket berechtigt zum Besuch der Ausstellung (vor dem Konzert).

  • Ort: Moser-Bau, Grosser Vortragssaal
  • Kosten: CHF 50.– / CHF 40.– (Mitglieder ); ​inkl. Ausstellungseintritt (Besuch vor dem Konzert)
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich. Online-Verkauf . Restkarten an der Abendkasse

--

Abbildung rechts:
Johann Jakob Ulrich, Brennendes Dampfschiff auf stürmischer See (Detail), um 1850–1853, Privatsammlung, Foto: Kunsthaus Zürich