Führung

Earth Beats

Der ideale Einstieg in die Ausstellung
Führung
Agenda_rechts_Fuehrung_6_Minjolle.png
© Caroline Minjolle

Wollen Sie mehr über die Künstler, Werke oder deren geschichtliche Hintergründe erfahren? Unsere öffentliche Führung bietet den idealen Einstieg in die Ausstellung «Earth Beats. Naturbild im Wandel».

Vom 9. Oktober 2021 bis 6. Februar 2022 greift das Kunsthaus Zürich die Debatte um den Klimawandel auf – historisch und gegenwartsbezogen. Die gut 120 Werke von Künstlern wie Joseph Beuys, Julian Charrière, Ana Mendieta oder Félix Vallotton rund um die Elemente Erde, Luft, Wasser und Feuer zeigen dabei eindrucksvoll den Wandel der Naturbetrachtung vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Entdecken Sie, wie sich verschiedene Künstler mit dem «Blauen Planeten» und seiner Verletzlichkeit auseinandergesetzt haben.

  • Ort: Chipperfield-Bau, Helpdesk
  • Kosten: Eintrittsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
  • Mit FM-Gruppenführungssystem. Für Personen mit Hörminderungen geeignet.
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.

--

Abbildung oben:

Herbert Brandl, Ohne Titel, Aus der Serie «Schwarze Sulm», 2013, Öl auf Leinwand, 150 x 300 cm, Kunsthaus Zürich, 2015, © Herbert Brandl