Führung

Im Herzen wild*

Der ideale Einstieg in die Ausstellung
Führung
Agenda_rechts_Fuehrung_6_Minjolle.png
© Caroline Minjolle

* Wir bitten Sie, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen

Wollen Sie mehr über Künstler, Werke oder geschichtliche Hintergründe erfahren? Unsere öffentliche Führung bietet den idealen Einstieg in die Ausstellung «Im Herzen wild».

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts entfaltete sich die Romantik in Europa und Schweizer Künstler entdeckten ihre eigene Landschaft als Bildmotiv. Vom 13. November 2020 bis 14. Februar 2021 präsentiert das Kunsthaus Zürich über 150 Werke von Johann Heinrich Füssli über Alexandre Calame bis zum frühen Arnold Böcklin, aber auch von namhaften Romantikern aus den Nachbarländern.

Erfahren Sie mehr über den Einfluss Schweizer Künstler auf die Entwicklung der europäischen Landschaftsmalerei und erleben Sie ein Panorama der grossen Gefühle. Mit Anna Bähler.

  • Treffpunkt «Führungen»
  • Mit FM-Gruppenführungssystem. Für Personen mit Hörminderungen geeignet.
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)

--

Abbildung oben:

Alexandre Calame, Le Grand Eiger au soleil levant (Le Matin, vue du Grand Eiger), 1844, Öl auf Leinwand, 106,2 x 139,9 cm, Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesamt für Kultur, Gottfried Keller-Stiftung