Event

Das Klima-Quartett

Talk mit Bestellerautorin und Lesung (Veranstaltung auf Englisch und Deutsch)
Event
Agenda_rechts_EarthBeats_KlimaQuartett_7.9.21.png
Fearnley Thomas, Studie des Grindelwaldgletschers, 1835

Mit ihrem ersten Roman «Die Geschichte der Bienen» (2015) sorgte die norwegische Bestsellerautorin Maja Lunde weltweit für Furore. Lunde hat die fiktive Geschichte, die auf drei unterschiedlichen Zeitebenen angelegt ist, von Anfang an als Teil von vier Büchern zum Thema Umwelt konzipiert, als sogenanntes «Klima-Quartett». 2017 erschien «Die Geschichte des Wassers» gefolgt von «Die Letzen ihrer Art» im Jahr 2019. Der vierte Teil befindet sich im Entstehen.

Im Gespräch mit Gesa Schneider, Leiterin des Literaturhaus Zürich, wird die Bestsellerautorin über die Hinter- und Beweggründe ihres «Klima-Quartetts» sprechen. Gespräch auf Englisch, Auszüge aus den drei bereits erschienenen Romanen werden auf Deutsch vorgelesen.

In Kooperation mit dem Literaturhaus Zürich.

Diese Veranstaltung wird live gestreamt und danach als Replay auf dem Youtube-Kanal des Kunsthaus Zürich verfügbar sein.

  • Ort: Chipperfield-Bau, Festsaal
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: CHF 20.– / CHF 15.– (ermässigt und Mitglieder der Kunstgesellschaft & Museumsgesellschaft)

--

Abbildung oben:
Fearnley Thomas, Studie des Grindelwaldgletschers, 1835, Öl auf Leinwand, 24,5 x 39,3 cm, Kunsthaus Zürich, Geschenk von Christen Sveaas, 2018