Führung

Kunst-Stück: Niederländische Kunst

Die Kunst, mitreden zu können
Führung
Agenda_rechts_Kunst_Stueck_Candrian.png
© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

In zwei abwechslungsreichen Stunden im Kunsthaus Zürich erhalten Sie einen vertieften Einblick in die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts.

Das Einführungsreferat steckt den politischen, wirtschaftlichen und geistesgeschichtlichen Rahmen ab, in dem sich eine der wichtigsten Entwicklungen der europäischen Kunst abspielte. Anschliessend lernen Sie auf einem Rundgang Hauptwerke der Malerei des sogenannten «goldenen Zeitalters» der Niederlande in unserer Sammlung kennen.

Das Angebot beinhaltet den Eintritt in die Sammlung, ein Einführungsreferat (45 Min.) und eine Führung in der Sammlung (60 Min.). Mit Kerstin Bitar.

  • Treffpunkt «Kunstvermittlung, EG»
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: CHF 39.– / CHF 29.– (ermässigt und Mitglieder)

Zum Programm-Flyer (PDF)

--

Abbildung oben:

Abraham van Beyeren, Stillleben mit Hummer und grosser Zinnkanne, um 1645/1650 (Detail), Öl auf Leinwand, 105 × 130 cm, Kunsthaus Zürich, Ruzicka-Stiftung, 1949