Event

Was sagt uns die Romantik heute?

Eine Diskussionsrunde zur Rolle der Romantik in der Gegenwart
Event
Agenda rechts_ Romantik_Romantik heute_24.11.20_Ulrich__1850-53_Brennendes Dampfschiff__PS (002).png

* Wir bitten Sie, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen

Romantische Denkmuster haben heute wieder an Aktualität gewonnen. Drei Kenner der Thematik treffen in dieser Gesprächsrunde aufeinander.

Elisabeth Bronfen hat sich in ihrer Beschäftigung mit Schauerliteratur sowie mit dem Thema der Nacht bereits extensiv dem Geheimnisvollen und Unfassbaren gewidmet. Florian Illies befasst sich in seinem letzten Essayband unter anderem damit, ob Romantik heilbar sei, und Simon Strauss fragte erst jüngst in einem Interview: «Wie politisch ist die Romantik?». Moderiert wird dieser Abend von Stefan Zweifel.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Literaturhaus Zürich.

  • Grosser Vortragssaal
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: CHF 15.– / CHF 10.– (ermässigt und Mitglieder)

--

Abbildung oben:
Elisabeth Bronfen © Tom Haller / Florian Illies © Patrick Bienert / Simon Strauss © Martin Walz / Stefan Zweifel © Ayse Yavas

Abbildung rechts:
Johann Jakob Ulrich, Brennendes Dampfschiff auf stürmischer See (Detail), um 1850–1853, Privatsammlung, Foto: Kunsthaus Zürich