Führung

The 2000 Sculpture

Der ideale Einstieg in die Ausstellung
Führung
Agenda_rechts_Fuehrung_3_Minjolle.png
© Caroline Minjolle

Wollen Sie mehr über das Werk, den Künstler und dessen Intention erfahren? Unsere öffentliche Führung bietet den idealen Einstieg in Walter De Marias raumfüllende Installation «The 2000 Sculpture».

Vom 27. August 2021 bis 20. Februar 2022 präsentiert das Kunsthaus Zürich erneut die im Jahre 1992 entworfene, raumfüllende Installation des amerikanischen Land Art-Künstlers Walter De Maria (1935-2013).

Erleben Sie, wie das spektakuläre Werk, das aus insgesamt 2000 Gipsbarren besteht, im lichtdurchfluteten Raum die Dynamik von Wetter und Zeit aufgreift und ihn in eine Oase der Ruhe, Stille und Schönheit verwandelt.

  • Ort: Moser-Bau, Treffpunkt «Öffentliche Führungen»
  • Kosten: Eintrittsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
  • Mit FM-Gruppenführungssystem. Für Personen mit Hörminderungen geeignet.
  • Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.

--

Abbildung oben:

Walter De Maria, The 2000 Sculpture, 1992, Gips und Hydrocal / Plâtre et hydrocal / Plaster and hydrocal / Gesso e hydrocal, Walter A. Bechtler Stiftung, Photos: Nic Tenwiggenhorn, Düsseldorf, © Estate of Walter De Maria