Führung

Neupräsentation Sammlung Bührle

Eine Zukunft für die Vergangenheit
Führung

Wünschen Sie eine Einführung in die neue Präsentation der Sammlung Bührle? In unserer Führung erhalten Sie Informationen zu den Kunstwerken, erfahren etwas über die geschichtlichen Hintergründe der Entstehung der Sammlung und über die Herkunftsgeschichte einzelner Bilder.

Der Waffenfabrikant und Kunstliebhaber Emil Bührle trug im Verlauf seines Lebens eine grosse Sammlung von Meisterwerken zusammen. Als diese Sammlung im Jahr 2021 als Dauerleihgabe einen Platz hier im Erweiterungsbau des Kunsthauses erhielt, löste dies heftige Debatten aus, die bis heute andauern. Die neue Präsentation stellt die Sammlung nun in den geschichtlichen Zusammenhang ihrer Entstehung, sie zeigt die Verflechtung der Zürcher Kunstgesellschaft mit Emil Bührle und sie erzählt die Herkunftsgeschichte (Provenienz) von Werken, die jüdischen Sammlerinnen und Sammlern gehörten, die Opfer der NS-Verfolgung waren.

Ort
Chipperfield-Bau, Helpdesk
Info
Mit FM-Gruppenführungssystem. Für Personen mit Hörminderungen geeignet. Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
Preis

ErwachseneCHF30.00

ErmässigtCHF23.00

MitgliederCHF4.00

Mitglieder PLUS/KunstfreundeCHF1.00

Aufpreis Führung (gültig mit Eintrittsticket)CHF6.00

Freie Plätze
5