Event

APROPOSITIONS (

Neue Performance von Izidora I LETHE im Rahmen von «Apropos Hodler» und ZAW
Event

Für die Ausstellung «Apropos Hodler» hat Izidora I LETHE «APROPOSITIONS ( » produziert, eine Choreografie mit 7 Performenden, welche Ferdinand Hodlers Körper-, Gesten- und Landschaftsbilder aufgreift und sie in den Kontext der Gegenwart stellt.

Izidora I LETHEs neue Performance erweitert und «aktualisiert» Hodlers (hermetische) Landschaft als transhistorisch, transgeografisch und sich kontinuierlich transformierend. In LETHEs Praxis geht es um das unterschätzte Wissen, welches unter anderem im Körper abgespeichert ist und immerwährend vom Körper ausgehend agiert und kommuniziert («embodied knowledge»). Die Performance beginnt im Chipperfield-Bau, führt durch die unterirdischen Passage und endet dort im Vortragssaal.

Performer:innen Donya Speaks, Giuliana Beya Dridi, Hermes Schneider, LEN_, Nayo Sauter, Remo Asphalt, Sharon*
Kostüm: Anna Toni Vyshnyakova

Im Rahmen von zurichartweekend.com

Performance ohne Worte; Einführung durch Cathérine Hug und Sandra Gianfreda (Kuratorinnen der Ausstellung) auf Deutsch und Englisch

Ort
Chipperfield-Bau, Eintrittskasse
Info
Eintritt für die Perfomance ist kostenlos.
Freie Plätze
50